Archiv 2013 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, 22. Januar 2014 um 15:52 Uhr

im Jahr 2013:

 

Allen Vereinsangehörigen, Freunden und Gönnern des RV Seydlitz Kalkar wünschen wir einen guten Rutsch undviel Glück mit den Pferden im neuen Jahr.


Ich kann das leider nur an dieser Stelle veröffentlichen, da ich wegen der ständigen

Hacking Angriffe seit Tagen keinen Zugriff mehr auf die anderen Seiten unserer Homepage habe. Daher ist die Seite

"Aktuelles" auch nur begrenzt aktuell! Bedauerlicherweise waren so auch leider nur die facebook Nutzer über Aktivitäten

informiert, was ich persönlich schon aus Prinzip nicht gutheiße.

 

Nichtsdestoweniger hoffe ich, dass alle auch unsere gelungene Weihnachtsfeier

und einige besinnliche Festtage zu Hause genossen haben. Gleichzeitig danke ich

nochmals allen fleißigen Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz anlässlich unserer

vielfältigen Veranstaltungen.Alle haben ja den Infobrief erhalten.

......jetzt wird wieder in die Hände gespuckt.....ausruhen gilt nur bis Silvester 24.00h; 2014 erfordert wieder

unseren vollen Einsatz und die Mitarbeit aller!! Die Termine der wichtigsten Veranstaltungen sind weiter unten

schon eingestellt.


 

________________________R. Hartung, 1. Vorsitzender ________________________

 

Trainingsspringen siehe Termine !!


Freispringen am 23.12.2013

Am Montag vor Weihnachten wollen wir Freispringen für die Vereinsmitglieder anbieten.

Aufbau soll um 09:30 Uhr und Beginn um 10:00 Uhr sein. Ponys fangen an.

 

Bitte tragt euch bis Freitag 20.12. auf der Liste an der Reithalle ein, damit wir eine

ungefähre Einteilung machen können.

 

Rückfragen bei Markus oder Sara.

 

 

Ausfall von Reitstunden

Am heutigen Donnerstag (12.12.2013) fallen die Dressurstunden bei Heinz Baumann aus.

 

Die Dienstagsspringstunde 19:00 - 20:00 fällt am 17.12. aus.

 

Ebenfalls sind natürlich am 24. und 31.12. gar keine Dienstagsspringstunden.

 

Traningsspringen am 14.12.2013

Für das Trainingsspringen bauen wir am Freitag (13.12.) ab 16:00 Uhr auf.

Am Samstag ist die Halle dann schon überwiegend vermietet. Unsere Vereinsreiter bekommen

wie beim letzten Mal ab ca. 16:00 Uhr die Möglichkeit im Parcours zu Springen. Bitte dazu aber

vorher bei Sara Kleinwächter anmelden damit ein ungefähre Einteilung gemacht werden kann.

 

 

Programm Weihnachtsfeier am 08.12.2013

 

15:10 Uhr Begrüßung

15:15 Uhr Vorführung der Fahrer

15:30 Uhr Vorführung der Klever Voltis

15:45 Uhr Kaffee und Kuchen Pause (Aufbau nächster Programmpunkt)

ca. 16:00 Uhr Spring-Schieß-Biathlon (derzeit etwa 11 Teilnehmer)

16:45 Uhr Reiterwettbewerb der besonderen Art (es wird lustig…. )

17:00 Uhr Ehrung der vereinsbesten Turnierreiter

17:30 Uhr Der Nikolaus kommt

18:15 Uhr Gemütliches Essen in der Kantine

 

Wir hoffen ihr habt eure Familien und Freunde dabei, damit die Tribüne gefüllt wird!

 

_________________________________________________________________________SK

 

 


Dressurstunden bei Ulrich Plein an den Wochenenden mit Trainingsspringen

Damit die oben genannten Reitstunden an den Wochenenden mit Trainingsspringen nicht

ausfallen müssen, werde diese dann auf Sonntags in die Zeit von 13:00 - 16:00 Uhr verlegt.

Folgende Wochenenden sind betroffen:

30.11. verlegt auf 01.12.

14. und 28.12. verlegt auf 15. und 29.12.

11. und 25.01. verelgt auf 12. und 26.01.

08.02. verlegt auf 09.02. sowie

08.03. verlegt auf 09.03. (wegen Vereinsturnier)

Die Stundeneinteilung an den Sonntagen ist wie folgt:

13:00 Pia Annecke, Hannah Arntz, Leonie Klassen van Husen, Daniela Hemmers

14:00 Desiree Buttgereit, Daniela Hemmers, Celina Kellendonk, Nicole Schwebs

15:00 Sandra Bleijdorn, Carina Krekemeyer, Ilona Pracht, Ria Slaats

 

 

 

Wiederaufnahme der Samstagsreitstunde bei Theo Heynen

Ab dem 23.11.2013 findet die oben genannte Reitstunde in der Zeit von 16:00 - 17:00 Uhr wieder statt.

 


Weihnachtsfeier am 08.12.2013

Wir hoffen auf zahlreiche Anmeldungen und Teilnehmer.

 

zum Vergrössern auf die Einladung klicken... ÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂ

Weihnachtsfeier_RV_2013

 


Ponyturnier in Legden - Erfolge für Leonie Heynen

Vom 07.-10. November fand in Legden das große PonyMeeting 2013 statt.

Von unserem Verein waren dort auch Leonie Heynen mir ihrer Ponystute Dindy am Start.

Am Freitag erritten Sie mit einer Wertnote von 7,5 den 3. Platz in einem Ponystilspringen der Klasse E. Durch eine weitere gute Runde in einem A*-Stilspringen qualifizeirten sich die beiden für den Legdener Hoffnungspreis 2013 dessen Finale am Sonntag ausgetragen wurde. Auch hier konnten Leonie und Dindy eine gute Leistung zeigen und landeten mit einer Wertnote von erneut 7,5 auf dem 10. Platz.

Wir sagen Herzlichen Glückwunsch... hier auch noch ein Foto der beiden:

Leonie_Legden_2013


Trainingsspringen Winter 2013/2014

 

In der letzten Vorstandsversammlung haben wir sechs Termine festgelegt:

Jeweils Samstags am:ÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂ

30. November 2013

14. Dezember 2013

28. Dezember 2013

11. Januar 2014

25. Januar 2014

08. Februar 2014

ÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂ

Wie im letzten Jahr werden wir jeweils Freitags zuvor am späteren Nachmittag aufbauen. Die Halle kann dann wieder stundenweise gemietet werden. Ansprechpartner für die Vermietung sind Ria Slaats und Ernst Janßen.

ÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂ

Um den vereinseigenen Reitern eine bessere Möglichkeit zu geben den Springparcours zu nutzen, wollen wir folgenden Modus ausprobieren:

Zum späteren Nachmittag am Samstag (ab ca. 16:00 Uhr) wird die Halle nicht mehr fremd vermietet. Ab dieser Zeit haben unsere Reiter die Möglichkeit den Parcours zu nutzen. Damit dies nicht zu chaotisch abläuft, werden wir dies auch mit Voranmeldung durchführen. Die Anmeldungen sollen bis jeweils Mittwochs vor dem jeweiligen Trainingsspringen bei Sara Kleinwächter (Tel: 0172/6070858) gemacht werden. Wir werden dann versuchen eine ungefähre Einteilung der angemeldeten Reiter nach Höhen vorzunehmen, um einen guten Ablauf hinzubekommen. Jeder soll dann die Möglichkeit bekommen mit seinem Pferd oder Pony zwei Mal den Parcours zu reiten. Im Anschluss an den Durchlauf unserer Reiter bauen wir dann gemeinsam den Parcours ab. Wer von den vereinseigenen Reitern beim Auf- und Abbau hilft reitet umsonst.

Bei sonstigen Fragen einfach bei Sara melden!

_________________________________________________________________________SK ÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂ

ÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂ

 

Neue Termine


Unter Termine sind jetzt alle geplanten Vorhaben bis Dezember 2014 eingestellt.

_________________________________________________________________________RH

 


Aktueller Reithallenbelegungsplan

Den ab sofort gültigen Plan findet ihr her auf der Homepage unter Termine...

_________________________________________________________________________SK

 

Bericht Kreismeisterschaft und WBO-Turnier in Weeze, Einteilung Dressurunterricht Plein und Fotos Herbstausritt

 

Heute komme ich endlich dazu, die neuesten und auch schon etwas älteren News auf die Homepage zu setzen:

 

Der Dressurunterricht bei Herrn Plein beginnt am Samstag, 19.10.2013. Die Einteilung findet ihr hier.

 

Erfolge auf dem Kreisturnier in Bedburg-Hau und auf dem WBO-Turnier in Weeze

Auch wenn wir in diesem Jahr leider weder in der Dressur noch im Springen mit Mannschaften auf dem Kreisturnier vertreten waren, gingen einige unserer Reiter in den Einzelwettbewerben an den Start.

Am Samstagabend gewann Sarah Janssen mit ihrem Wallach Quanto so zum Beispiel das Flutlichtspringen der Kl. A**.

Nils Brauer startete in den Ponyspringprüfungen der Kl.A*/A** um die Kreismeisterschaft. Mit insgesamt vier Nullrunden gelangte er am Ende mit seinem Hengst Joop auf den dritten Platz und nahm somit die Bronzemedaille in Empfang. Noch erfolgreicher ging es für die beiden beim WBO-Hallenturnier des RV Weeze am darauffolgenden Wochenende weiter. Hier gewannen Sie die Sprinprüfung Kl. A** mit Stechen. Ebenfalls sehr erfolgreich waren Leonie Heynen und die Ponystute Dindy, denn sie erritten in Weeze Platz 2 in der Sprinprüfung Kl. A*.

 

Alle weiteren Erfolge unserer Reiter von den beiden genannten Turnieren findet ihr wie immer hier auf der HP unter Turniererfolge. Somit ist für die meisten nun die Turniersaison 2013 beendet... Der eine oder andere wird jedoch bestimmt auf den Hallenturnieren am Start sein.

 

Hier noch zwei Bilder von Nils Brauer vom Kreisturnier und Turnier in Weeze:

 

Nils_Kreismeisterschaft_2013Nils_Weeze_2013

 

Leider gibt es immer noch Probleme mit der Bildegalerie hier auf der HP. Daher sind die letzten Alben weiterhin leider nur bei facebook zu sehen. Hier aber vorerst noch ein paar Eindrücke vom diesjährigen Herbstausritt und der Herbstausfahrt am 03.10.2013:

 

Herbstausritt_2013_FahrerHerbstausritt_2013_Fahrer_2

 

Herbstausritt_2013_ReiterHerbstausritt_2013_Reiter_2

_________________________________________________________________________SK

 

Herbstausritt/-ausfahrt am 03. Oktober

 

Glück hat bekanntlich nur der Tüchtige; also hatten wir uns das strahlende Wetter für unseren

Ausritt im Uedemer Hochwald bzw. die Kutschfahrt in der Düffel wohl verdient!

12 Reiter/-innen machten sich um 11.45h in 2 Gruppen auf den Weg Richtung Villa Reichswald.

Es war ein sehr harmonischer Ritt; Pferde und Reiter vertrugen sich bestens und hatten auch

uneingeschränkt ihr Vergnügen an der freien Natur!

Zur Halbzeit trafen sich die beiden Gruppen und einige Begleitfahrzeuge - irgendwie mussten wir ja den kleinen Imbiss und den Bügeltrunk (sowie die Fotografen) zum Treffpunkt kriegen.

Schließlich starteten die Gruppen wieder in verschiedener Richtung, um den Weg zum Ausgangspunkt fortzusetzen. Gegen 14.15h waren Ross und Reiter alle wieder wohlbehalten

und zufrieden am Anhänger und verbrachten die Pferde dann nach Hause.

Vielleicht begreifen im nächsten Jahr einige mehr Reiter, dass Pferde nicht für die Halle oder den Parcours geboren werden, sondern vielleicht einmal im Jahr auch ihr Vergnügen in freier Natur haben dürften. Gem. unserer Mitgliederliste haben wir nämlich deutlich mehr als 12 aktive Reiter, die regelmäßig in der Halle im Kreis reiten!

Die Fahrer haben sich in der Düffel um Griethausen und Rindern bewegt. Auch hier war schade, dass Hermann Seegers mit viel Aufwand seinen Zweispänner mit Planwagen eingesetzt hat, ohne dass wir das wussten, und der Planwagen daher fast leer war. Interessenten für Mitfahrgelegenheiten hätte es sicher zur Genüge gegeben. Das müssen wir

im nächsten Jahr besser koordinieren.

Um 16.00 Uhr haben sich dann über 40 Freunde des Vereins zum gemeinsamen Essen und abschließenden "Fachsimpeln" getroffen.

Essen und Athmosphäre waren ausgezeichnet, und alle haben sich uneingeschränkt lobend

über die Veranstaltung geäußert. Ich danke hiermit auch einmal denen, die sich um die Vorbereitung und Durchführung des Tages gekümmert haben. Ohne die geht es nun einmal

nicht!

Vielleicht kann Sara hier auch noch ein paar Fotos einstellen, damit sich auch all die einen

Eindruck verschaffen können, die nicht über Facebook bereits "im Bilde" sind.

Ich danke all denen, die allein durch ihre Anwesenheit zu diesem wunderschönen Tag beigetragen haben!!!!!!!! Das motiviert für nächstes Jahr!

 

______________________________________________________________RH______

 

 

Hallenbau der Voltis

 

Gute Nachricht für unsere Voltis: Kaum ist ein Dreivierteljahr seit Antragsstellung bei der Landesbank vergangen, schwupps und schon ist die Finanzierung gesichert. Wie heute der

RP zu entnehmen, zockt die West LB ja nicht nur mit dem Geld der Kunden und Steuerzahler,

sondern legt die Pensionen jetzt auch noch im Steuerparadies Jersey an.

Wir gratulieren unseren Voltis also ganz herzlich, dass für ihren Hallenbau doch noch was

übrig geblieben ist. Wie uns der Vorsitzende - Gregor Walter - mitteilte, wird die Baustelle

jetzt nicht mehr lange auf sich warten lassen!

 

______________________________________________________________RH________


 

Herbstausritt/Kutschfahrt ins Gelände am Donnerstag, den 03. Oktober:

 

Wie bereits in den vergangenen Jahren führen wir auch in diesem Herbst eine Gemeinschafts-

veranstaltung des Vereins für Reiter, Fahrer und Freunde des Vereins zur Förderung des

Gemeinschaftsgeistes durch.

Der ca. 2 - stündige Ausritt findet im Uedemer Hochwald auf den ausgewiesenen Reitwegen

statt. Wer über keine gelbe Plakette verfügt, sich aber eine leihen kann, sollte dies tun. Für

eine begrenzte Anzahl von Pferden hat uns der Kreis Kleve auch eine befristete Ausnahme-genehmigung von der Kennzeichnungspflicht erteilt.

Wir treffen uns um 11.00 Uhr an der Reithalle, bzw. für diejenigen, die sich auskennen, um

11.30 Uhr auf dem Parkplatz Richtung Marienbaum 300 m links hinter "Haus Nachtigall",

von wo aus wir dann wie im letzten Jahr in 2 Gruppen losreiten. Die 1.  Gruppe wird sich überwiegend im Jagdgalopp bewegen, die 2. Gruppe lässt es etwas gemütlicher angehen.

 

Anmerkung: Die Panikattacken einiger Reiter sind unbegründet! Natürlich reiten wir so, wie

es die Gruppe wünscht. Schließlich wollen wir auch alle was von der Natur mitbekommen.

Jagdgalopp ja, aber nur da wo es geht und ohne das jemand sein Pferd durchgeht! Wir werden

auch nur etwa 15 km  und nicht die 25 km Strecke bis zum Tuschenwald reiten.

 

Schätzungsweise um 14.00 Uhr können die Pferde dann nach Hause gebracht und versorgt werden.

Neu:

Die Fahrer treffen sich bereits um 10.00 Uhr zur Abfahrt. Die Fahrt soll etwa 3,5 Stunden dauern.  Info folgt, wenn Heike Ehlert alles ausgetestet hat.Treffpunkt in Kellen auf dem Parkplatz von "Kaufland" (Ecke Ölmer Straße / Emmericher Straße.

 

Natürlich gibt es auch etwas Deftiges zum Essen. Die Kosten für das Essen  betragen 8.- € pro

Person; Getränke a la carte.  Wir treffen uns dazu alle um 16.00 Uhr im Kasino.

Anmeldung bitte bis zum Mittwoch, 25. September durch Eintragen in die Liste in der Reithalle,

oder telefonisch bei Anneli Hartung (02824 / 3338).

ÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂ

Wir freuen uns auf zahlreiche Beteiligung - es gibt für Reiter ja kein schlechtes Wetter, allenfalls unpassende Bekleidung. Im Übrigen soll es erst nach 18.00 Uhr regnen; tagsüber

sind noch 5,5 Stunden Sonnenschein für Kalkar angesagt!

Wer mit dem Fahrrad mitfahren will, kann sich bei den Fahrern einklinken, die fahren

überwiegend auf Straßen. Es gibt da aber keine geführte Route speziell für Radfahrer.

Wir sehen uns dann aber spätestens alle um 16.00 Uhr in der Halle - es haben sich 40 Personen zum Essen angemeldet.

 

__________________________________________________________R. Hartung


 


Bericht über das vergangene und das folgende Turnierwochenende

 

So erfolgreich und engagiert wie unserer Reiter und Fahrer in diesem Jahr auf den Turnieren und anderen Veranstaltungen unterwegs sind,  könnte man jede Woche einen separaten Bericht schreiben... leider fehlt mir dazu meist die Zeit. Diese habe ich mir aber nun einmal genommen, um über das letzte und das kommende Turnierwochende ein paar Zeilen und Bilder zusammenzutragen.

 

Am letzten Wochenende (06.-08.09.2013) waren sowohl die Reiter als auch die Fahrer unterwegs. Neben Siegen und Platzierungen gibt es aber auch noch ein paar weitere kleine Geschichten zu erzählen:

 

Zusammengefasst findet ihr das Ganze wenn ihr hier klickt.

PS: ich habe mir erlaubt auch etwas über mich selbst zu berichten

 

Am nächsten Wochenende (13.-15.09.2013) wird vor dem Kreisturnier Ende September das vorletzte Wochenende sein, an dem unserer Reiter "Outdoor" unterwegs sind. Neben dem Dressur und Springturnier in Dinslaken-Hiesfeld und dem Dressurturnier in Neukirchen-Rayen findet auf dem Turnier des RV Ziethen Issum unter anderem auch das Finale des silberenen Hufnagels statt.

 

Hier freuen wir uns ganz besonders darüber, dass Sarah Janssen mit ihrem Casparo derzeit die Wertung des Cups anführt (http://www.silbernerhufnagel.de/ergebnisse.html). Im Finale am Sonntag, welches aus einer Dressurreiterpr. Kl. A und einen Stilspringen Kl. A** besteht, werden  die Karten wieder neu gemischt, daher drücken wir Sarah ganz fest die Daumen und wünschen viel Erfolg! Wer zum Anfeuern nach Issum fahren möchte, muss sich allerdings auf den Weg zur Turnieranlage des RV Sevelen machen (Koetherdyck 26, Issum), denn das Turnier musste, wie in der Presse zu verfolgen war, dorthin verlegt werden. Einen Vorbericht zum Turnier in Issum und zum Finale des Cups findet ihr auch in der Rheinischen Post:
http://www.rp-online.de/niederrhein-nord/kg-sport/finale-um-den-silbernen-hufnagel-1.3666372

 

Auch allen anderen Reitern wünschen wir für das nächste Turnierwochenende und den Ausklang der Freiluftsaison viel Spass und viel Erfolg!

_________________________________________________________________________SK

 

Erfolge der Fahrer auf dem Turnier in der Dingdener Heide

 

Wie schon hier unter den Turniererfolgen zu lesen, waren unsere Fahrer kürzlich  auf dem Turnier der Fahrsportfreunde Dingender Heide zu Gast. In einem starken Starterfeld konnten etliche gute Platzierungen "eingefahren" werden.

 

Besonders erfolgeich war Michael van Weegen mit Rambo, denn er siegte im Geländeparcours. Hier ein Foto des siegreichen Gespanns:

 

Michi_Dingdener_Heide_2013_2

 

_________________________________________________________________________SK

 

Turniere in Kalkar 2014

 

Gestern wurden vom Kreisreiterverband die beantragten Termine für 2014 endgültig bestätigt.

Unseren Vorstellungen wurde voll entsprochen; kein anderer Verein hat Anspruch bzw. Einspruch auf unsere geplanten Termine erhoben:

 

  •  29. Mai           Himmelfahrtsturnier für Reiter-/innen der LK 0 - 5
  •  26./27. Juli     großes Turnier für Rheinland/Westfalen   LK 5 - 1
  •  Der 01. Juni wurde als WBO Veranstaltung Fahren bekanntgegeben

______________________________________________________________RH________

 

Turniererfolge am letzten Wochenende

 

Am letzten Wochenende waren unserer Turnierreiter in Straelen und in Duisbirg-Baerl unterwegs.

 Die Turniererfolge findet ihr wie immer hier auf der HP.

 

Christina Neinhuis sprang mit ihren beiden Stuten mal wieder allen davon und erritt neben einem

1. und 3. Platz in einem L-Springen auch wieder eine weitere M-Platzierung auf dem Turnier in Straelen.

 

Sarah Janssen machte sich nach Duisburg-Baerl auf um in ihrer Mission "Springreiter wird zum Dressurreiter" in einer L-Dressur mit dem Wallach Casparo zu starten. Das Ergebnis war mit einer Wertnote von 7,0 die erste Platzierung in einer L-Dressur. Platz drei hieß es in der Endabrechnung.

 Hier ein Foto der beiden:

 

IMG-20130812-WA0002

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"schöner neuer Deckel"... hat Sarahs Mama vor ein paar Tagen gemeint; gemeint ist natürlich die Kopfbedeckung... :-)


Für den Rest der diesjährigen Turniersaison wüsnchen wir allen weiterhin viel Glück und Erfolg und freuen uns über die Zusendung jeglicher Infos über Erfolge oder sonstige Ereignisse, die wir dann hier veröffentlichen können...

 

Bestandenes Reitabzeichen

 

Vor einigen Tagen legten drei Reiterinnen unseres Vereins ihre Reitabzeichenprfung beim RV Emmerich ab.

 

Wir sagen Herzlich Glückwunsch zur bestandenen Prüfung:

 

reitabzeichen_2013_1v.li.n.re.

 

Johanna Spiekermann (mit Belissima)

 

Leonie Heynen (mit Dindy)

 

Fenja Klumpe (mit Mandy)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________________SK

 

Helferfete am 09. August

 

Fast 60 Helfer (incl. "Anhang") sind gestern Abend unserer Einladung gefolgt, um der Kalkarer

Turniersaison einen feucht-fröhlichen Ausklang zu bereiten.

Diejenigen, die durch ihre bereitwillige Helfertätigkeit die Durchführung unserer Turniere überhaupt erst ermöglichen, haben gestern auch ihre Verbundenheit und Identifikation mit

dem Verein durch Beteiligung an dieser gemütlichen Veranstaltung gezeigt.

Gerade das große Turnier im Juli ist das Aushängeschild und die Visitenkarte unseres Vereins. Dass wir uns hier so toll präsentieren konnten, sollte uns stolz machen!

Wir haben kaum Kritik, dafür ausnahmslos Lob für die Durchführung - und natürlich auch für unseren neuen Reitplatz erfahren.

Besonders erfreulich waren aber auch die großartigen Erfolge unserer eigenen Reiter - allen voran Christina Neinhuis! Herzlichen Glückwunsch.

Aber um die Reiter starten zu lassen, brauchen wir eben auch ca. 50 ehrenamtliche Helfer. Hier noch einmal meinen Dank für deren unermüdlichen Einsatz und die Helferfete ist natürlich immer auch als Anerkennung gedacht, denn nichts ohne Hintergedanken: Nächstes Jahr brauchen wir Euch wieder!!!

 

_____________________________________R. Hartung, 1. Vors.____________________

 

Nachbericht zum großen Turnier am 27./28.07.2013

 

Ein schönes Turnier konnten wir am letzten Wochenende auf unserer Anlage erleben. Ein Dank gilt schon jetzt allen Helfern, die so fleißig waren.

 

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

 

Thomas Koppers war auch wieder auf unserer Anlage und hat in einigen Prüfungen Fotos gemacht: hier klicken

 

Die Bilder unserer Pressewartin findet ihr in unserer Gruppe bei Facebook.

 

Und das ist unser erster kleiner Pressebericht:

 

Am letzten Wochenende konnten in Wissel auf der Reitanlage des RV Seydlitz Kalkar hervorragende Ritte bewundert werden. Christina Neinhuis durfte auf ihrer „Schwatten“ Pallime, wie sie die Stute immer liebevoll nennt, direkt 3 Goldschleifen vom 1. Vorsitzenden Richard Hartung in Empfang nehmen. Sie ließ sich den Sieg im L Springen, den Sieg im großen Preis der Stadt Kalkar, einer Punktespringprüfung der Klasse M und den Sieg um den großen Preis des RWE, einer Springprüfung der Klasse M nicht nehmen. Der Jubel im Verein über diese tollen Erfolge nahm kein Ende.

Die Siegerin im Havens-Dressur Cup, Laetitia Terberger war überglücklich über ihren ersten M- Sieg in ihrer erst 4. M Dressur. Sie erzählte, dass sie Rubiks Cube 3-jährig eigentlich für ihre Mutter gekauft haben. Im letzten Jahr hat sie den Wallach dann übernommen und ist direkt erfolgreich mit ihm durchgestartet. Im Januar wurden die beiden Sieger des Raiffeisenmarkt-Cups und die Ritte, die die Beiden in Kalkar gezeigt haben, läßt noch viel erwarten.

Sieger der M-Dressur um den Preis der Equiva wurde Hannah von Wallwitz (RV Volkardey) auf Sugar Boy. Die S Dressur um den Preis der Tierarztpraxis Guray ging an Niklas Feilzer auf Ramazotti, der in Kalkar auch viele seiner weiteren Pferde hoch platzieren konnte.

Spannend wurde es dann noch mal bei dem Preis um den Hotel und Freizeitpark Wunderland in Kalkar. Hier siegte in einer Springprüfung mit Siegerrunde der Klasse M** Paul van Wylick (RV Gut Kruchenhof e.V.) auf Alonza.

 

 

 

Starter- und Ergebnislisten teilweise sogar live

 

Wenn es unsere Interneterbindung in der Meldestelle zulässt, wollen wir sehr zeitnah (im Spingen sogar live) die Ergebnisse ins Internet stellten.

 

Dies ist der dazugehörige Link:

 

http://www.fnverlag.de/fn-erfolgsdaten/veranstaltung/2116/Mit-Qualifikation-zum-Kalkar

 

 

Hackerangriff auf unsere Homepage

 

Wie die meisten wohl bemerkt haben, wurde unsere Website nach einem erneuten

Hackerangriff durch den provider letzten Samstag vom Netz geblockt.

Seit Donnerstag werden die einzelnen features wieder nach und nach aktiviert, und

im Wesentlichen ist die Homepage inzwischen wieder aktuell und einsatzbereit.

Wir bedauern, dass wir deshalb die Sponsoren bzw. die Zeiteinteilung nicht immer

auf dem neuesten Stand halten konnten.

 

 Die meiste Arbeit im Vorfeld des Turniers ist getan, sodass wir jetzt einer schönen -

und diesmal wohl weniger hektischen Veranstaltung entgegensehen. Also Freunde:

Die Ärmel hochkrempeln und allen Aktiven sowie Zuschauern zeigen, was wir leisten

können, und dass sie uns willkommen sind!

 

R. Hartung, 1. Vorsitzender

 

_________________________________________________________________________

 Â Â ÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂ

 

Zeiteinteilung und weitere Infos für das große Turnier...

 

... sind hier auf der Startseite und bei NennungOnline zu finden:

 

http://www.fn-neon.de/Turniere/57088/Information.html

 

 

Erfolge auf den Turnieren in Tönisberg-Schaephuysen und in Ratingen-Lintfort

 

Auch am letzen Wochende waren unsere Reiter wieder hocherfolgreich auf den Turnieren unterwegs.

 

Christina Neinhuis bleibt auch weiterhin auf Erfolgskurs und nimmt von 4 Starts in Tönisberg gleich auch vier Schleifen mit nach Hause (darunter ein Sieg). Überglücklich kam auch Daniela Hemmers von dem selben Turnier nach Hause. In der Hunterprüfung (Qualifikation zur Niederrhien-Hunter-Tour) kam sie mit Ihrem Wallach Naschuk fehlerfrei über den Teils mit festen Hindernissen gebauten Parcours und landete mit der Wertnote 6,9 auf dem 8. Platz.

 

IMG-20130511-WA0000Sarah Janssen fuhr mit ihrem Wallach Casparo bis nach Ratingen-Lintfort zur Qualifikation für den silbernen Hufnagel. Nachdem beide die Stilspringpr. Kl.A** mit der Wertnote 8,2 gewinnen konnten und in der Dressurreiterpr. Kl. A mit einer Wertnote von 7,6 den zweiten Platz belegten, war den beiden der Gesamtsieg in der kombinierten Prüfung an diesem Tag mit insgesamt 98 nicht mehr zu nehmen. In der vorläufigen Gesamtwertung der Qualifikationstermine dürften beide nun ganz weit oben stehen. Wie weit oben, ist in den nächsten Tagen hier zu lesen. Nun können wir den beiden schon einmal die Daumen drücken für das Finale des silbernen Hufnagels am 13.-15.09.2013 auf dem Turnier in Issum.

 

Sarah und Casparo (Foto von einem diesjährigen Turnier in Weeze, wo beide ebenfalls eine Dresssur gewannen); wer die "Familiengeschichte" um die beiden und um "Mama Mechtild" kennt wird sich umso mehr für sie freuen können...ÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂ


 


 

Nutzung des Springplatzes:

 

Der neue Springplatz kann jetzt genutzt werden.

Der Berg Schlacke liegt allerdings nicht zum Spaß da; wir müssen im unteren Teil noch

eine Rampe anschütten, damit die Pferde nicht auf den Reitweg springen müssen, bzw.

die Kante weggetreten wird.

Daher bitte noch von den Rändern des Platzes Abstand halten!

 

UND:ÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂ Wie angekündigt - nach Nutzung sind die Hinterlassenschaften der Pferde

          einzusammeln und zu entsorgen!

 

Dann also viel Vergnügen

 

____________________________________________________RH_____________

 

 

 

So sieht der neue Abreiteplatz Springen aus:

 

Abreitplatz_Springen_neu

 

Rückruf von UVEX-Reithelmen

Der Reithelmhersteller Uvex hat zwei Reithelme wegen möglichen Sicherheitsmängeln zurückgerufen. Weitere Info:

hier klicken

 

 

M*-Sieg für Christina Neinhuis auf dem Turnier in Wachtendonk

Christina Neinhuis fügte ihrer bisher schon sehr erfolgreichen Saison 2013 auf dem Turnier in Wachtendonk (22.-23.06.) einen weiteren tollen Erfolg hinzu.

 

Nachdem sie mit ihrer Stute Pallime bereits das L-Springen gewinnen konnte blieben beide auch im folgenden M*-Springen im Normalumlauf fehlerfrei. In der anschließenden Siegerrunde waren beide das einzige Paar, welchesfehlerfrei bleiben konnte. Somit sicherten sie sich ihren ersten Sieg in einem Springen der Klasse M!

 

Wir sagen Herzlichen Glückwunsch!

 

Bei einer solchen Überraschung war so schnell zwar nur eine Handykamera parat aber die Fotos von diesem schönen Erfolg wollen wir nicht vorenthalten:

Christina_M_Wachtendonk  Christina_M_Wachtendonk_2

 

PS: Wer sich im Übrigen einmal näher für das eine oder andere Turnierpferd und seine Abstammung interessiert kann bei Rimondo.de stöbern... Christinas Stute Pallime ist hier zum Beispiel auch zu finden: http://de.rimondo.com/horse-details/29039/Pallime

 

 

Es kann nun genannt werden !!!

 

Unser Turnier am 27./28.07.2013 ist bei Nennung Online seit gestern freigeschaltet.

 

https://www.fn-neon.de/Turniere/57088/index.html

 

Los gehts also mit Nennen!!!!

 

 

ÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂ

 

Neuer Reitplatz

 

Wir haben es geschafft! Seit gestern Abend ist der neue Platz fertig. Alle, die sich einen ersten

Eindruck verschafft haben, waren platt. Es kamen schon Vorschläge  wie: "Eigentlich müssten

die Springen jetzt auf dem neuen Platz stattfinden und auf dem Rasenplatz abgeritten werden".

Jedenfalls ist die optische Wirkung grandios.

Wie schon angekündigt, müssen in den nächsten Tagen noch etliche Tausend Liter Wasser

ausgebracht werden, damit sich der Platz setzen kann. Der Hersteller sagte, wir könnten ihn

dann wohl in etwa 2 Wochen bereiten bzw. befahren.

Da es sich hier um den lehmhaltigen Kirchhellener Reitsand handelt, weisen wir schon jetzt

darauf hin, auch dieser Platz ist in Zukunft nach der Nutzung abzuäppeln!

Eine Schubkarre mit Mistboy werden wir bereitstellen; auch hier dürfen keine organischen

Verunreinigungen im Sand verbleiben. Jeder sollte sich darüber im Klaren sein, die Boden-

beläge in der Halle, auf dem Dressurplatz und jetzt auf dem neuen Platz haben unglaublich

viel von unser aller Geld gekostet. Jeder sollte alles dafür tun, dass wir uns lange diese

idealen Verhältnisse bewahren!

 

Hier ein paar Bilder (zum Vergrößern drauf klicken):

 

neuer_Abreitplatz_1.1   neuer_Abreitplatz_2.2  neuer_Abreitplatz_3.3

 

_____________________________________________________R. Hartung_________

 

 

 

Reitplatzbau    Die Sattelzüge rollen!

 

Seit gestern laufen die Arbeiten an unserem Abreiteplatz "Springen" planmäßig. Dank an die

Helfer (u.a. Guido) mit der Blitzaktion "Kettensäge" gestern Abend.

Die Arbeiten werden am Donnerstag Abend abgeschlossen; dann muss der Platz sich aber

erst einmal 4 Wochen "setzen", bevor er beritten werden kann.

 

______________________________________________________________RH_________

 

 

Dressurstunden am Donnerstag bei Heinz Baumann

 

Aufgrund der Vielzahl an Interessenten haben wir die 3 Vollstunden in 4x45 Minuten geteilt.

Jeder muss also sein Pferd selbständig vor der Reitstunde 15 Minuten lösen. Andernfalls

hätten wir 7 Reiter in der Stunde oder Heinz müsste unzumutbare 4 Stunden aushalten und

die letzte Abteilung bis 21.30h reiten!

Aus gegebenem Anlass gleich eine Anmerkung: Die letzte Stunde ist nicht für das "Abäppeln"

der 4 vorangegangenen Stunden verantwortlich; das kann man nach jeder Stunde!

 

1. Stunde von 17.30h bis 18.15h:

  • Leonie van Husen
  • Hanna Arntz
  • Ilona Pracht
  • Niels Brauer
  • Annica Dräger

 

2. Stunde von 18.15h bis 19.00h:

  • Sandra Bleidorn
  • Ilona Pracht
  • Kristin Adam
  • Madita Brauer

 

3. Stunde von 19.00h bis 19.45h:

  • Daniela Hemmers
  • Desiree Buttgereit
  • Ria Slaats
  • Silke Smaalders abwechselnd mit Kristin Adam

 

4. Stunde von 19.45h bis 20.30h:

  • Richard Hartung
  • Christoph Heynen
  • Mechthild van Dick
  • Jana van Rennings

 

Stundenkoordinatoren:

 

Der Beitrag wird Anfang des Monats im Voraus bezahlt. Wer nicht kommen kann, darf

selbständig für Ersatz sorgen; zumindest Information an die Stundenverantwortlichen.

So werden nicht die Reiter "bestraft", die plötzlich alleine oder zu zweit übrig bleiben.

  • 1. und 2. Stunde      Sonja Brauer
  • 3. Stunde                 Daniela Hemmers
  • 4. Stunde                 Birgit Heynen

 

Diese Regelung gilt ab kommenden Donnerstag, den 06. Juni 2013

 

________________________________________________________RH___________



 

Anmerkung zu den Turnierergebnissen

 

Wir bemühen uns immer alle Platzierungen der Kalkarer Reiterinnen und Reiter aus den Ergebnislisten der jeweiligen Turniere zu fischen... Sollten wir einmal eine Platzierung vergessen, nehmt uns dies bitte nicht übel und sendet uns ein kurze Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. oder an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 

Videos von den Turnieren

 

Heinrich Theissen war auf dem Himmelfahrtsurnier sowei auf dem Fahrturnier mit der Videokamera unterwegs:

 

Die Videos sind hier zu finden:

Himmelfahrt - Dressur

 

Fahrturnier

 

Himmelfahrtsturnier bei bestem Wetter

 

Ein wunderschönes Turnier am gestrigen Feiertag konnten wir erleben.

 

Auch die vereinseigenen Reiter konnten tolle Erfolge feiern.

 

Ein Dank geht auch ganz besonders an alle Helfer vor und hinter den Kulissen.

 

Einen ausführlicher Bericht sowie enige Fotos findet ihr HIER. Weitere Fotos sind bereits in unserer Gruppe bei facebook folgen in Kürze aber auch hier auf der HP soie bei www.prokoni.de!


Die Ergebnisse sind schon jetzt bei NEON zu finden!

 

 

Erfolgreiches Fahrturnier in Haldern am 05.05.2013

Einige unserer Kutschfahrer waren am letzten Sonntag auf dem Halderner Fahrturnier am Start. Hierbei gab es auch gleich zwei Siege zu bejubeln: Heike Ehlert gewann mit ihren Ponys Fine und Winnie Puh die Dressurprüfung der Zweispänner sowie auch Theo Brammen mit Ottwin und Spike in der Hindernisfahrprüfung siergreich war. Besonders freute sich auch Jana Giesel über ihren vierten Platz in der Hindernisfahrprüfung, denn es war ihr erster Start mit dem Pony Lady Gwen. Hier ein paar Bilder (zum Vergrößern drauf klicken):

Fahrturneir_Haldern_2013 Fahrturnier_Haldern_2 Fahrturnier_Haldern_3

Jana Giesel             Theo Brammen        Heike Ehlert

 

 

Helferlisten Himmelfahrtsturnier:

Dressur und Springcomputer

Springplatz (Ab 15:00 Uhr sind wir im Sprangparcours noch etwas schwach besetzt und auch für die beiden Wettbewerbe in der Halle brauchen wir noch einen Parcoursdienst...)


 

Tolle Erfolge am Wochenende auf den Turnieren

 Auf den Dressur- und Springturnieren vom 03.-05. Mai waren auch die Kalkarer Reiter sehr erfolgreich.

 Sarah Janssen nahm mit dem Wallach Casparo an der kombinierten Prüfung zum "Silbernen Hufnagel" in Bedburg Hau teil. Hierbei wird eine Dressurreiterprüfung Kl. A sowie eine Stilspringpr. Kl. A mit Standartanforderungen geritten und zusammen gewertet. Sarah und Casparo erhielten in der Dressurprüfung die Tageshöchstnote von 7,6 und gewannen den Dressurteil. Im Springen hatten die beiden lediglich einen Abwurf im Parcours und landeten im Gesamtergebnis der kombinierten Prüfung auf dem hervorragenden 2. Platz:

Sarah_und_Casparo_2012









Sarah und Casparo in der Siegerehrung

 

 

 

 

Auch Chrisina Neinhuis und ihre Stute Pallime hatten am Sonntag auf dem Turnier in Bedburg Hau einen schönen Erfolg. Zwar konnten die beiden schon mehrere Goldschleifen in L-Springen in diesem Jahr erreiten aber dieses Mal war die Freude über eine grüne Schleife mindestens genauso groß, denn es war die erste Platzierung die die beiden in einem M-Springen erritten. So kann die Saison wohl weiter gehen:

Christina_N_und_pallime






Christina und Pallime in der Siegerehrung

(leider etwas verschwommen, da wir nur ein Handy zur Hand hatten)

 

 

 

 

 

 

 

Auch auf dem Turnier in Xanten-Mörmter konnten unsere Reiter einige Platzierungen und sogar Siege sammeln. So ritten zum Beispiel Leonie Heynen und ihr Pony Dindy in der Springpr. der Kl. E allen mit der schnellsten Zeit davon und gewannen.

 

Alle Ergebnisse sind in Kürze auch unter Turniererfolgen hier auf der HP zu finden.

 

 

Alle Teilnehmerinformationen zum Himmelfahrtsturnier sind hier auf der HP unter Termine oder bei NEON zu finden.

 

 

Tolle Erfolge für Madita Brauer und ihre Ponys in Eschweiler

Vom 26.-28.04.2013 fanden in Eschweiler die Youngmaster statt. Madita Brauer stellte sich hier mit ihren beiden Ponys Mona Liesa und Joop der internationalen Konkurrenz.

In den drei Prüfngen eritt Madita gleich mehrere tolle Platzierungen und konnte ihr Endergebnis im abschließenden Grand Prix (M**-Springen mit Stechen) kaum fassen. Im Stechen musste sie sich mit Joop nur um eine halbe Sekunde einem niederländischen Starter geschlagen geben und landete überglücklich auf Platz 2. Alle Ergebnisse sind auf der Turnierseite und hier auf der HP unter Turniererfolge zu finden. Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

madita_eschweiler__4

madita_eschweiler__2

 

 

 

 

Madita mit Mona Liesa (links) und Joop (echts);

zum Vergrößern auf das jeweilige Bild klicken

 

 

 

 

Helferlisten für das Himmelfahrtsturnier...

 

... hängen an der Reithalle aus. Bitte tragt euch zahlreich bis zu 05.05. dort ein !!!

 

Ihr könnt euch auch bei einem der "Vorständler" oder über unsere Gruppe bei facebook melden.

_________________________________________________________________________SK

 

Rauchverbot in der Reithalle ab 01. Mai 2013

 

Wie alle wohl der Presse entnommen haben, brechen zum 01. Mai für die Raucher in NRW

schwere Zeiten an. Das "Gesetz zur Änderung des Nichtraucherschutzgesetzes NRW"

tritt dann mit folgenden Konsequenzen in Kraft. Das Rauchverbot gilt jetzt ausnahmslos in Speise- bzw. Schankräumen, Versammlungsstätten, und - das ist neu - bei öffentlich zugänglichem Sportbetrieb in Sporteinrichtungen wie Sporthallen, Hallenbädern und sonstigen umschlossenen Räumen, einschließlich der Aufenthaltsräume! Um die Diskussion um

"öffentlich zugänglichen Sportbetrieb" im Ansatz zu ersticken, das sind nicht nur die Turniere,

sondern dies betrifft natürlich auch unseren täglichen öffentlich zugänglichen Trainingsbetrieb.

Die einzige Möglichkeit zum Rauchen wäre die Einrichtung eines abgetrennten Raucherraumes für "private Veranstaltungen", für den ein rigoroses Zutrittsverbot für Jugendliche unter 18 sicherzustellen wäre. Ansonsten gilt jetzt das Prozedere wie bei öffentlichen Gebäuden und

Gaststätten, zum Rauchen muss man halt mal vor die Tür ins Freie zum Frischluft tanken!

Da dem Reiterverein als Betreiber der Einrichtung die Kennzeichnungspflicht und Einhaltung

 

des Rauchverbots obliegt, werden wir im Kasino und auf der Tribüne jetzt Rauchverbots-

schilder aufhängen und appellieren an Alle, sich daran zu halten. Andernfalls drohen nicht nur dem renitenten Raucher Bußgelder, sondern wir als Verein können mit bis zu 2500.- €

bestraft werden. Wer also künftig weiter rauchen will, diese 2500.- € bitte im Voraus beim

Vorstand als Pfand hinterlegen - wir haben sie nämlich nicht.

 

_____________________________________________R. Hartung, 1. Vorsitzender_____

 

 

Arbeitseinsatz für das Himmelfahrts- und Fahrturnier

 

Rund um unsere Reitanlage gibt es in der nächsten Zeit noch einiges zu tun, um die Anlage für das anstehende Himmelfahrts- und Fahrturnier vorzubereiten. Daher haben wir an zwei Samstagen jeweils ab 09:00 Uhr einen Arbetiseinsatz geplant.

 

27.04. und 04.05.2013

 

News für den 27.04.: ab 10:00 Uhr bauen wir unter anderem das neue Abdach/Zelt neben der Reithalle wieder auf und brauchen dafür starke Hände!

 

Es wurden schon einige Aufgaben zusammengetragen, die zu erledigen sind. Gerne könnt ihr euch im Vorfeld zB mit Ria in Verbindung setzten und euch dür die einzelenen Aufgaben einteilen lassen.

 

Wir hoffen auf eure tatkräftige Unterstützung!!!

_________________________________________________________________________SK

 

Fotos der letzten Veranstaltungen

Der eine oder andere vermisst eventuell noch die Bilder der letzten Veranstalungen hier in der Galerie auf der Homepage. Leider haben wir nicht immer die Zeit alle Fotos hochzuladen.

 

Ihr findet die Bilder aber in unserer Vereinsgruppe bei facebook. So zum Beispiel die vom diesjährigen Vereinsturnier, dem Fahrertreff oder der Reitabzeichenprüfung. Wer einzelne Bilder in Originalgröße haben möchte, der meldet sich einfach bei unserer Pressewartin Heike Janßen-Lensing.

_________________________________________________________________________SK

 

Osterfeuer am 06.04.2013

 

Um es vorwegzunehmen: Es war saukalt und selbst die Steaks und Würstchen auf dem Grill

haben sich doppelt so lange Zeit genommen wie normal.

Trotzdem haben wir einen gemütlichen Nachmittag/Abend verbracht. Das verspätete Osterfeuer brannte wie Zunder, und wem es dann immer noch zu kalt war, heizte sich mit Kümmerling und Grappa nach. Dies war eine willkommene Gelegenheit, dass sich unsere Reiter/Fahrer mit den Voltis einmal beschnuppern konnten. Wer da war, hat es genossen, wer nicht, hat eine Gelegenheit verpasst!

_________________________________________________________________RH____


Bestandene Reitabzeichenprüfung


Nach einem intensiven Vorbereitungslehrgang stellten sich am Ostersamstag  einige Kalkarer Reiterinnen und Reiter sowie einige Gastreiter der Prüfung für das Reitabzeichen. Alle Prüflinge haben bestanden. Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Hier ein Foto der Prüfungsgruppe gemeinsam mit den Richtern, sowie Ulrich Plein, der die Teilnehmer in einem Lergang vobereitet hatte und dem 1. Vorsitzenden Richard Hartung sowie Silvia Liedtke, die die Lehrgangsorganisation in den Händen hatte:

 

Reitabzeichen_2013

 

 

Ergebnisse Mitgliederversammlung


51 Mitglieder hatten sich zur Jahreshauptversammlung eingefunden und so ihr Interesse am

Vereinsleben bekundet. Ablauf und Ergebnisse sind dem Protokoll zu entnehmen.

Besonders erfreulich war die Ehrung verdienter Mitglieder. Vom Pferdesportverband

Rheinland wurden ausgezeichnet

  • für 40-jährige Mitgliedschaft            Norbert van de Sand und

                                                           Paul Arnds

  • für 25-jährige Mitgliedschaft             Annabel Venhoven

Der 1. Vorsitzende bedankte sich vor den Neuwahlen bei den noch - Amtsinhabern für

ihre selbstlose Vereinsarbeit im Ehrenamt in den vergangenen 3 Jahren.

Dankenswerterweise stellten sich alle zu wählenden Beauftragten und Beisitzer zur

Wiederwahl und wurden auch sämtlich einstimmig im Amt bestätigt.

Für diese Bereitschaft gilt Allen unser Dank.

 

____________________________________________R. Hartung________________

 

Ehrung der Vereinsmeister auf der Jahreshauptversammlung

 Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden auch die auf dem Vereinsturnier ausgerittenen Vereinsmeister geehrt.

 

Dies sind die Sieger in den einzelnen Kategorien:

JHV_2013

Von links nach rechts:

Sina Franz (mit Baumann's Montezuma) Springen JR/Reiter

Alexandra Baumann (mit Diego) und Manon Kassner (mit Baumanns's Dolcetto) Dressur JR/Reiter

Celina Kellendonk (mit Lion) Führzügelpokal

Pia Annecke (mit Desperado) Nachwuchspokal

Kira Verweyen (mit Quienta) Dressur und Springen Junioren

_________________________________________________________________________SK

 

 

Trainingsspringen zur Vorbereitung auf die "grüne Saison"

Der RV Sevelen und der RV Straelen bieten in diesem Jahr jeweils ein Open Air Trainingsspringen zur Vorbereitung auf die Turniersaison an. Diese sind am 13.04. (Sevelen) und 21.04. (Straelen).

 

Genaueres hier:

Trainingsspringen Sevelen

Traningsspringen Straelen

 

 

 

Ergebnisse vom Vereinsturnier sind hier zu finden

 

_________________________________________________________________________SK

 

 

 

Abholzaktion an der Reithalle

 

Da es Fragen zu der offenbar überstürzten Abholzaktion am letzten Wochenende gab, möchte

ich hier die Begründung nachliefern.

Diese Fläche gehört der Stadt bzw. der Stadtentwicklungsgesellschaft Kalkar und ist nicht in

der vom Reitverein gepachteten Fläche enthalten. Wie an dieser Stelle mehrfach berichtet,

hat die Stadt Kalkar den Klever Voltigierern - denen in ihrer bisherigen Halle zum 28. 02. 2013

gekündigt wurde - diese Fläche zum Neubau einer Reithalle mit Stalltrakt in Aussicht gestellt.

Über Nutzung und Ausgleichsflächen für das Buschgrundstück sollte in der Ratssitzung vorletzte

Woche entschieden werden. Wie der Presse zu entnehmen war, platzte diese Ratssitzung auf

Grund eines Formfehlers und wurde für den 05. März neu anberaumt.

Damit war das ganze Bauprojekt hochgradig gefährdet, da die zu beschließende Abholzaktion

wegen der Nisttätigkeit von Vögeln nach dem 28.02. nicht mehr zulässig gewesen wäre.

Nach Verhandlungen mit dem Landkreis und der Unteren Naturschutzbehörde hat der Landkreis dann am vorigen Freitag die Abholzung nicht mehr von der Zustimmung des Stadtrats abhängig

gemacht, und die Voltis hatten  - in Zusammenarbeit mit freiwilligen Helfern von uns - nur wenige Tage, um das Wäldchen bzw. Buschwerk abzuholzen. Somit konnten die rechtlichen

Hürden beseitigt werden, und der Neubau der Halle kann jetzt legal in Angriff genommen werden.

Der Vorsitzende des Vereins - Herr Gregor Walter - wird als Gastredner anlässlich unserer Jahreshauptversammlung das Projekt und die Intentionen der Voltis vorstellen. Hier können sich dann alle aus erster Hand informieren.

So viel also zur Realität, um weiteren Gerüchten vorzubeugen - wenn demnächst die Bagger

da sind um die Wurzeln zu entfernen, bzw. die Gräben für die Streifenfundamente auszuheben.

 

 

____________________Richard Hartung, 1. Vorsitzender____________________________

 

 

 


Himmelfahrtsturnier 2013

Die Ausschreibung für das diesjähige Himmelfahrtsturnier ist unter Termine zu finden.

Oder hier klicken.

_________________________________________________________________________SK

 

 

 Petition gegen die Pferdesteuer

 

Liebe Vereinsmitglieder,

die Diskussion um die Pferdesteuer geht in die heiße Phase. Die Deutsche Reiterliche

Vereinigung in Warendorf ruft ab heute zu einer bundesweiten Aktion gegen die Einführung

einer Pferdesteuer auf, um Begehrlichkeiten der Gemeinden im Ansatz zu ersticken.

Unter folgendem LINK könnt Ihr Euch ab sofort bis zum 31. März einloggen und Eure

Ablehnung demonstrieren:

 

http://www.openpetition.de/petition/online/nein-zur-pferdesteuer-denn-wir-sagen-ja-

zu-unseren-pferden

_________________________________________________________________________RH

 

 Freispringwettbewerb beim Reiterverein von Driesen-Asperden-Kessel am 16.02.2013

 

Am vergangenen Samstag fand der Freispringwettbewerb für Pferde und Ponys in Asperden-Kessel statt.

 

"Dreamboy" und "Nayla", die Ponys zweier unserer Vereinsmitglieder waren ebenfalls am Start.

 

Celine Hoimann stellte der Jury ihren dreijährigen Ponyhengst "Dreamboy" vor, der zu Hause bei Familie Hoimann zur Welt kam, dort aufwächst und sich bei dem Wettbewerb seiner ersten großen Aufgabe stellte:

Dreamboy_AsperdenÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂ

Dreamboy über dem Sprung

 

Georg und Theo Heynen hatten ihre vierjährige Stute "Nayla" (von Niebelungenheld) mitgebracht. Nayla erhielt von der Jury für Springvermögen und Springtechnnik die beiden Noten 7,6 und 8,0 und wurde mit einem Gesamtergebnis von 15,6 Punkten auf dem sechsten Rang von allen gestarteten Ponys rangiert:

 

Nayla_Freispringen

Georg Heynen und Nayla bei der Siegerehrung

 

Alle Infos und Ergebnisse findet ihr auf der Sonderseite auf der HP des RV Asperden-Kessel:

hier klicken

_________________________________________________________________________SK

 

Hocherfolgreicher Saisonstart der Kalkarer Reiter auf dem Keppelner Jubiläumsturnier

 

Ein kurzer Bericht mit Fotos: hier klicken

 

Alle Ergebnisse: hier klicken (unter Aktuelles auf der Keppelner Seite)

_________________________________________________________________________SK

 

 

 

In Kalkar wird wieder voltigiert

Am 02.02. wird das Voltigierpferd Bentley aufgestallt.

Das Voltigieren findet auf dem kleinen Zirkel am Eingang der Halle statt.

Auf dem großen Viereck (20 x 40 m) vor dem Richterhaus kann frei geritten werden.

Folgende Termine sind zunächst reserviert:

ÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂ

17.02. von 14:00 bis 15:30 Uhr - 22.02. von 19:00 bis 20:30 Uhr

23.02. von 14:00 bis 15:30 Uhr - 01.03. von 19:00 bis 20:30 Uhr

02.03. von 13:00 bis 14:30 Uhr - 08.03. von 17:00 bis 18:00 Uhr                            ÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂ

10.03. von 14:00 bis 15:30 Uhr

dann jeweils freitags von 19:00 bis 20:30 Uhr und samstags von 14:00 bis 15:30 Uhr

_________________________________________________________________________HK

 

 


ÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂ
Zuletzt aktualisiert am Montag, 05. Januar 2015 um 08:53 Uhr